Baunach Muehlensteg Mit Krichturm
Willkommen in der Baunach-Allianz
Ebern 11
Img 2355
Nphas Jeck Rentweinsdorf Schloss Hinten

Die Baunach-Allianz

Die Baunach-Allianz mit ihren elf Städten und Gemeinden liegt sowohl in Unterfranken wie auch Oberfranken und erstreckt sich über die drei Landkreise Bamberg, Haßberge und Coburg. Mitgliedsgemeinden sind die Städte Baunach und Ebern, die Marktgemeinden Maroldsweisach und Rentweinsdorf sowie die Gemeinden Reckendorf, Itzgrund, Untermerzbach, Lauter, Kirchlauter, Pfarrweisach und Gerach. Die Städte und Gemeinden fühlen sich trotz ihrer Unterschiede verbunden und weisen traditionell Beziehungen in den verschiedensten Lebensbereichen auf. Im Schulwesen, bei Einkäufen oder Arztbesuchen aber auch die naturräumlichen Verbindungen waren ausschlaggebend für das Entstehen der Zusammenarbeit - die Baunach-Allianz.

Newsletter

Immer auf dem neuesten Stand?

Ab sofort können alle Interessierten den "Baunach-Allianz-Boten" abonnieren und bleiben immer auf dem neuesten Stand. Lesen
Schulung

Spiel, Spaß und Sicherheit

Neben dem Spielspaß sollte bei einem Spielplatz vor allem die Sicherheit im Vordergrund stehen. Aus diesem Grund werden die Spielgeräte durch die Bauhofmitarbeiter der Gemeinden auf Mängel und Gefahren geprüft. Lesen
Weltbienentag

Blühende Wildblumen

Zum dritten Jahr in Folge treffen die Blumenwiesen der Baunach-Allianz auf große Resonanz. Nach den Niederschlägen der letzten Wochen blüht es wieder an vielen Orten in Baunach, Gerach, Lauter, Reckendorf, Ebern, Rentweinsdorf, Pfarrweisach, Kirchlauter, Itzgrund, Untermerzbach und Maroldsweisach. Lesen
Schülerprojekttag 2019

"Alle Satt?!"

Über 260 Schüler stellten sich am Schülerprojekttag der Baunach-Allianz folgenden Fragen: Fairtrade – Was ist das? Wo werden unsere Lebensmittel hergestellt und unter welchen Bedingungen? Brauchen wir alle 2 Jahre ein neues Handy? Wie Nachhaltig gehen wir mit unserer Umwelt um? Lesen
Eröffnung 12.05.2019

Genusserlebnispfad Kirchlauter

Am 12.05.2019 findet von 10 bis 18 Uhr die Eröffnung des Genuss-Erlebnispfades in Kirchlauter statt. Das umfangreiche Programm entnehmen Sie bitte dem beigefügtem Flyer. Lesen
Blühwiesensets

Aktion für Kitas und Schulen zum Weltbienentag am 20.Mai

Die Baunach-Allianz möchte in diesem Frühjahr zum Weltbienentag am 20. Mai zusammen mit Schulen und Kitas blühende Inseln in unseren Städten und Gemeinden schaffen und somit das Nahrungsangebot für Bienen & Co. verbessern. Lesen

Ihr direkter Draht zur Baunach-Allianz

Allianz-Manager: Felix Henneberger

Die Baunach-Elf hat nun ihren Mann: Der 32-jährige Felix Henneberger ist seit 1. Juli 2018 der Manager der Baunach-Allianz. Seine Aufgabe ist es, all die Ideen, die zusammen mit Bürgerinnen und Bürgern von Maroldsweisach über den Itzgrund und Kirchlauter bis hin nach Baunach erarbeitet wurden und Einzug im Integrierten Ländlichen Entwicklungskonzept (ILEK) gefunden haben, in die Tat umzusetzen. Der Diplom-Geograph ist in Suhl geboren, hat in Würzburg studiert und war in den letzten Jahren in Leipzig tätig. Im Rahmen seines Geographie-Studiums hat er sich ganz bewusst für den Schwerpunkt der Stadt- und Regionalentwicklung entschieden. Denn so könne er langfristig die Gesellschaft und die Umgebung, in der er lebe, mitgestalten.

Kontakt zur Baunach-Allianz und zu Felix Henneberger:

09531/629-47
henneberger@baunach-allianz.de
Ämtergebäude, 1. OG, Rittergasse 3, 96106 Ebern



Bisherige Ergebnisse und Veranstaltungen

Wir als junge interkommunale Allianz haben uns Ende 2017 auf den Weg gemacht unsere Zukunft zu gestalten. Dazu haben wir ein Integriertes Ländliches Entwicklungskonzept (ILEK) erarbeitet.

Im Rahmen von Gemeindewerkstätten und Regionalkonferenzen haben wir bereits erste wichtige Ergebnisse und Ideen sammeln können, wie wir uns zukünftig ausrichten wollen. Hierzu haben wir in sechs Handlungsfelder über 50 Projekte konkretisiert, die wir in Zukunft umsetzen wollen.

Unter dem Leitbild „Gemeinsam-Nachhaltig-Vielfältig“ der Baunach-Allianz versteckt sich eine gemeinsame Region mit Unterschieden, die gerade von ihrer Vielfalt lebt. Ziel des Integrierten Ländlichen Entwicklungskonzepts ist es, durch Projekte und Maßnahmen in den nächsten Jahren die gemeinsame Entwicklung der Region zu stärken und so Motor – insbesondere für die ländliche Entwicklung – zu sein.


Immer auf dem neuesten Stand?

Newsletter

Ab sofort können alle Interessierten den "Baunach-Allianz Boten" abonnieren und bleiben immer auf dem neuesten Stand.



NEWSLETTER ABONNIEREN
Veröffentlichung

Integriertes ländliches Entwicklungskonzept

Sie haben Interesse in unserem integrierten ländlichen Entwicklungskonzept (ILEK) zu blättern?

IM ILEK BLÄTTERN
Verein

Förderndes Mitglied

Sie möchten die vielen Projekte der Baunach-Allianz unterstützen? Dann werden Sie förderndes Mitglied des Baunach-Allianz e.V.

MITGLIEDSCHAFT

Unterstützung durch die Ämter für ländliche Entwicklung

Die Ämter für Ländliche Entwicklung Oberfranken und Unterfranken unterstützen gemeinsam den ILEK - Prozess der Baunach-ALlianz. Sie koordinieren die Entwicklungsaktivitäten zum gemeinsamen Konzept und stimmen zur Umsetzung den Einsatz der Dorferneuerung und der Flurneuordnung oder andere Programme aufeinander ab. Die Ämter unterstützen hier sowohl fachlich, finanziell wie auch mit ihren Erfahrungen aus anderen Prozessen.

"Gefördert mit Mitteln des Freistaates Bayern und der Bundesrepublik Deutschland"