Nachhaltige Entwicklung Der Vereinten Nationen Edited

KOORDINATOR*IN FÜR KOMMUNALE ENTWICKLUNGSPOLITIK

Stellenausschreibung

(M/W/D) Vollzeit / Teilzeit

Die Stadt Ebern sucht für den Gemeindeverbund „Baunach-Allianz“ mit seinen 11 Mitgliedsgemeinden zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Koordinator*in für kommunale Entwicklungspolitik.

Ihre Aufgaben sind:

  • Zusammenarbeit mit der Partnerkommune in Tunesien im Rahmen des Projekts „Kommunale Entwicklungszusammenarbeit Bayern-Tunesien“
  • Fair Trade und Faire Beschaffung in Zivilgesellschaft und Kommunen verankern
  • Förderung der SDGs in Kommunen, Zivilgesellschaft und Wirtschaft der Baunach-Allianz
  • Erstellung und Weiterentwicklung von Handlungskonzepten
  • Schaffung von Strukturen zur nachhaltigen Verankerung kommunaler Entwicklungspolitik
  • Vernetzung von und mit entwicklungspolitischen Akteuren in der Region
  • Bildungs- und Informationsarbeit zu entwicklungspolitischen Themen

Erforderlich ist:

  • ein Hochschulabschluss in den Fachrichtungen Sozial- oder Politikwissenschaft oder in einem vergleichbaren Studiengang (Studiengänge Nachhaltige Entwicklung, Internationale Beziehungen, Development Studies sind von Vorteil)

Erwünscht sind:

  • Kenntnisse der relevanten Strategien und Leitlinien im Bereich Entwicklungspolitik
  • Berufserfahrung in der kommunalen oder internationalen Entwicklungszusammenarbeit
  • Fremdsprachenkenntnisse in Französisch (& Englisch)
  • Kenntnisse im öffentlichen Beschaffungswesen und mit Erfahrungen im Projekt-management
  • Verhandlungsgeschick, gute Kommunikationsfähigkeit, Kooperations- und Verantwortungsbereitschaft, ausgeprägte Organisationsfähigkeit und ein hohes Maß an Selbstständigkeit sowie interkultureller Kompetenz

Wir bieten:

  • Vergütung nach TVöD
  • herausfordernde und spannende Tätigkeit an der Schnittstelle von Politik und Verwaltung mit zahlreichen internationalen Bezügen
  • aktive Gestaltungsmöglichkeiten
  • Familienfreundlichkeit
  • wöchentliche Arbeitszeit von 39 Std.
  • 30 Tage Urlaub

Die Stelle ist befristet für die Dauer von zwei Jahren zu besetzen. Eine Weiterführung des Projektes wird angestrebt.

Für Fragen zur Stelle steht Ihnen Felix Henneberger von der Baunach-Allianz zur Verfügung: 09531 629-47 // henneberger@baunach-allianz.de

Mit der Übersendung der Bewerbungsunterlagen stimmen Sie der Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit diesem Personalauswahlverfahren zu.

Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung per E-Mail an die Stadt Ebern: job@ebern.de mit dem Betreff: „Bewerbung Koordinator Entwicklungspolitik“ (bitte möglichst in einer gesammelten PDF). Senden Sie Bewerbungsunterlagen per Post bitte nur in Kopie ein. Eine Rücksendung erfolgt nicht. Postanschrift: Stadt Ebern, Personalabteilung, Rittergasse 3, 96106 Ebern.

Die Einstellung erfolgt im Rahmen des Projekts „Koordination kommunaler Entwicklungspolitik“, welches durch Engagement Global gGmbH im Rahmen des Servicestelle Kommunen in der Einen Welt-Programms mit Mitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) gefördert wird.

Bewerbungsschluss 20.05.22

Aufgaben-berblick-ZAK.jpg#asset:1094