Klaeranlage Baunach

25.09.18 allianzweiter Schülerprojekttag

Am 25.09.18 fand in der Baunach-Allianz ein gemeindeübergreifender Schüleraktionstag statt. An diesem gemeinsamen allianzweiten Projekttag wurden schulübergreifend Ideen gesucht, wie die Schüler ihren Lebensalltag und Lebensraum mitgestalten und verbessern können.

Nachdem sich die Bürger bereits auf den Regionalkonferenzen und Leitprojektwerkstätten sowie auf dem Onlineportal der Baunach-Allianz beteiligen und einbringen konnten, sollten die Schüler in der Baunach-Allianz diese Möglichkeit auch haben. Anfang 2018 wurden daher an alle Schüler in der Region Fragebögen verteilt, um Wünsche und Ideen zu erfragen. Die Resonanz mit über 1200 Rückläufern war überwältigend.

Zur Verstetigung dieser Ideen, haben die knapp 300 Schüler der 8. Klassen einen Tag in ihrer Heimatgemeinde bei ihrem Bürgermeister verbracht, welcher ihnen am Morgen zunächst die Gemeindearbeit und die Baunach-Allianz vorstellte.

Um das Interesse und Engagement der Jugendlichen zur Mitgestaltung der Heimatgemeinde zu fördern, besuchten die Schüler anschließend eine Gemeinde-, Jugend-, oder Freizeiteinrichtung und konnten Verbesserungsvorschläge zu dieser sammeln und einbringen. Die Ideen wurden in einer Projektarbeit durch die Schüler in Wandzeitungen und einem Blogbeitrag für die Internetseite der Baunach-Allianz umgesetzt.

So konnten die Schüler in Lauter erfahren, wie eigentlich die Freiwillige Feuerwehr arbeitet und wie viel ehrenamtliches Engagement hierfür aufgebracht wird. In Ebern haben die Schüler Vorschläge zur Gestaltung von Skateplatz und Jugendraum gemacht. In Maroldsweisach entstand die Idee den Skateplatz in Zusammenarbeit mit dem Bauhof neu zu gestalten.